Home > Debian >

Debian: Server über zwei Netzwerkarten, Uplinks und ISPS verfügbar machen

Um einen Debian Etch oder Sarge Server über zwei Netzwerkkarten bzw. Gateways und somit zwei Internet Service Provider und IP-Adressen verfügbar zu machen, bedarf es einigen Änderungen an der Routing Tabelle, da die Standard Konfiguration in /etc/network/interfaces nicht ausreichend ist um über zwei oder mehr Netzwerkkarten Traffic versenden zu können.

Ein passendes HowTo findet sich in meinem Wiki unter folgendem Link: /wiki/

Bitte hier nur diesen Abschnitt beachten, da die restlichen Konfigurationen für Xen gelten!

KategorienDebian
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks