Home > Plesk >

Plesk – IP Adresse ändern

Wer seinen Plesk Server mittels dem Migration Manager Software seitig umzieht, muss sich darüber keine Gedanken machen – aber was tun wenn ein Server Hardwaretechnisch umgezogen wird und eine andere IP erhält? Diese Frage möchte ich hier beantworten.

Wichtig ist das die neue IP Adresse vorher nicht im Adminbereich von Plesk hinzugefügt wird, da der Vorgang sonst nicht funktioniert, da das reconfigure Programm alles automatisch machen möchte!

Vorgehensweise:

1. Wechsel des Ordners

cd /opt/psa/bin

2. Anlegen einer Mapping Datei

 ./reconfigurator.pl map.txt

3. Ändern der IP Adressen bzw. der Mapping Datei mittels Editor

nano map.txt
eth0:-ip-vorher- 255.255.255.0 > eth0:-neue-ip- 255.255.255.0
usw.

4. Einspielen des neuen IP-Adressen Mappings

 ./reconfigurator.pl map.txt

Reconfigure läuft jetzt systematisch alle Anpassungen durch und ändert folgende Dinge:

– Anpassen der Apache2 Konfiguration
– Anpassen der Zonefiles in Bind
– Anlegen der neuen IP im System und in Plesk
– Zuordnung der Kunden und der Hostings auf die neue IP

Sollte dieser Vorgang scheitern weil die neue IP Adresse bereits im Admin Menü von Plesk angelegt ist, muss man ggf. einen Workaround mittels einer 3ten IP Adresse gehen (mappen, zurückmappen und dann wieder löschen) oder sich eine andere Lösung suchen.

Viel Glück an alle Pleskgeschädigten.

KategorienPlesk
  1. 29. August 2009, 19:29 | #1

    Ich bin gerettet. Plesk war nach Zuweisen der 2. IP-Adresse völlig durcheinander, aber die Vorgehensweise hat super geklappt. Danke

  1. Bisher keine Trackbacks