Linux: SSH Bruteforce Protection

Um SSH erfolgreich gegen Bruteforce Attacken zu schützen bzw. diese abzuwehren, gibt es verschiedene Ansätze. 1. Logfile Analyse SSH logged alle fehlgeschlagenen Login Versuche in eine Logdatei. Diese wird nach und untersucht und sollte eine bestimmte Anzahl ungültiger Logins durch die selbe IP gezählt worden sein, wird diese IP Adresse gesperrt. Das bekannteste Tool für … Weiterlesen

Debian Linux HowTo: Dienste Überwachen mittels Monit

Es gibt Dienste wie Nagios oder Cacti, die es einem Admin ermöglichen von extern sämtliche Dienste und Zustände eines Servers zu überwachen. Heute möchte ich ein Tool vorstellen, dass nicht nur überwacht, sondern aktiv in das Geschehen eingreift. Monit bietet verschiedene Kernfunktionen an: Überwachung von Ports, von Diensten, von Prozessen. Sowie Aktives Restarten dieser Dienste … Weiterlesen

Debian Linux: libmysqlclient_15 not defined in file libmysqlclient.so.15

Szenario: Es wird ein Webserver mit jeweils neustem Apache, MySQL und PHP benötigt. Distribution Debian Etch. Zyniker sagen: „Falsche Distribution gewählt“. Dem ist nichts hinzuzufügen. mysql-5.0.51a-linux-i686-icc-glibc23.tar.gz ist installiert nach /usr/local/mysql. MySQL läuft. Nun wurde PHP gegen die Files unter /usr/local/mysql/include kompiliert. Die configure Zeilen sahen so aus: ‚–with-mysql=/usr/local/mysql‘ \ ‚–with-pdo_mysql=/usr/local/mysql‘ \ Nachdem ich fertig war … Weiterlesen

Debian Linux: Zeitzone und Uhr umstellen Deutschland/Germany

Um die Uhrzeit in Debian Linux einzustellen und anschließend dauerhaft zu synchronisieren sind vier Schritte notwendig. 1. Anpassen der Zeitzone echo „Europe/Berlin“ > /etc/timezone dpkg-reconfigure tzdata Dies konfiguriert als Zeitzone die Deutsche Zeit. Um nun noch automatisch die Uhrzeit zu synchronisieren, benutzt man das Network Time Protocol (NTP). 2. Einmaliges synchronisieren der lokalen Uhrzeit apt-get … Weiterlesen

MySQL root Passwort ändern bzw. zurücksetzen

Um das MySQL root Passwort zu ändern gibt es verschiedene Möglichkeiten, die ich hier einmal festhalten möchte. 1. Falls das aktuelle Passwort bekannt ist Mittels mysqladmin: mysqladmin -u root password >>“mein_passwort“ Mittels MySQL-Client: mysql –u root >>UPDATE user SET Password=PASSWORD(‚mein_pwd‘) WHERE user=’root‘; >>flush privileges; 2. Wenn das aktuelle root Passwort nicht bekannt ist MySQLD muss … Weiterlesen