Home > Linux >

Useless Use of cat

Useless Use of cat oder auf deutsch, die sinnlose Benutzung des Linux Shellprogramms cat.

Sehr oft tauchen Zeilen wie diese auf:

Durchsuchen einer Datei nach Inhalten:

cat eine.txt | grep 12345

oder auch

Zählen der Zeilenanzahl einer Datei:

cat file | wc -l

Sicherlich sind diese Zeilen nicht falsch und an einem heutigen Computer ebenso schnell ausgeführt wie die besseren Synonyme, jedoch gewöhnt man sich Zeilen dieser Art auch schnell im täglichen Gebrauch und in Scripten an.

Nahezu alle gängigen Shellprogramme akzeptieren einen sogenannten Standard Input bzw. Argumente, was die Benutzung von cat überflüssig macht. Deswegen „useless use of cat“.

Am Beispiel grep sähe das wie folgt aus.

Durchsuchen einer Datei nach Inhalten:

Als Standard Input

grep 12345 < eine.txt

Als Argument

grep 12345 eine.txt

Frohe Ostern 2009 :-)

Ihnen hat der Artikel gefallen oder weitergeholfen? Dann flattr'n Sie ihn doch
Sie wissen nicht, was Flattr ist? Hier erfahren Sie mehr:
KategorienLinux
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks