Home > cPanel >

cPanel Apache httpd.conf bearbeiten und anpassen

cPanel überschreibt wie viele andere Hostingsoftware regelmäßig die httpd.conf. Es muss daher darauf geachtet werden, dass die Änderungen nach dem Lauf der cPanel Scripte erhalten bleiben.

Heute hatte ich einige Werte an der prefork.c Konfiguration zu tun um die Limits zu erhöhen. Dabei muss wie folgt vorgegangen werden:

Zuerst wird die /usr/local/apache/conf/httpd.conf angepasst. In meinem Fall waren das folgende Änderungen:

<IfModule prefork.c>
    StartServers 10
    MinSpareServers 10
    MaxSpareServers 20
    MaxClients 256
    MaxRequestsPerChild 0
</IfModule>

Danach muss dafür gesorgt werden, dass cPanel diese Änderung in das main.default Template übernimmt, was mit folgendem Befehl geschieht:

/usr/local/cpanel/bin/apache_conf_distiller --update --main

Es ist im übrigen durch diese Methode nicht möglich Änderungen an den jeweiligen Vhost Konfigurationen durchzuführen. Diese gehen verloren. Hierzu muss zwingend das Template angepasst werden.

Um danach zu überprüfen ob cPanel die Änderungen richtig übernommen hat und noch dem nächsten httpd.conf Rebuild noch vorhanden sind, führt man das Script aus und kontrolliert anschließend nochmals die httpd.conf

/scripts/rebuildhttpdconf
KategoriencPanel
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks