Vodafone / Arcor kostenlose Störungshotline für Kunden

Bei technischen Störungen von DSL oder Telefon gibt es von Arcor (jetzt Vodafone) eine kostenlose Telefonummer für Privatkunden. Diese ist: 0800-1073010

Wer also vom telefonischen Service kostenlos Gebrauch machen will, ruft am Besten dort an.

KategorienDies & Das
  1. Irene
    1. Mai 2011, 12:56 | #1

    Hallo, ich habe kein Fest Netz verbindung,ich habe nur internet,ist bei euch bekand?Warum habe ich kein Telephon,haben sie eine störung??ANTWORTEN SIE MIR BITTE:

  2. Irene
    1. Mai 2011, 12:57 | #2

    iCH WOHNE IN *** UND MEIN RUFNUMMER IST 0511 ***

  3. 1. Mai 2011, 13:12 | #3

    Hallo Irene,

    ich habe deinen Wohnort und deine Telefonnummer durch Sternchen ersetzt.

    Ich habe mit Vodafone nichts zu tun, das ist meine private Internetseite und ich habe hier lediglich die Telefonnummer veröffentlicht.

    Besuche doch einmal das Vodafone Kundencenter und schreibe dort eine E-Mail an Vodafone.

    Dominik

  4. Wilma
    31. August 2011, 15:09 | #4

    Es ist tröstlich, dass wir nicht die Einzigsten sind die Ärger mit Arcor/Vodafone haben. Seit Montag ist unser Festnetzanschluss tot – Internet funktioniert. Dieses Thema haben wir jetzt schon zum 3. Mal. Sofern man unter der Störungsnummer dann mal irgendwen erreicht wird man vertröstet und hingehalten. Es passiert nichts. Habe heute einen Einschreibbrief mit Rückschein an die Geschäftsleitung verschickt (per Fax vorab)- mal sehen ob sich jetzt was tut. So was überhebliches wie diese Firma hab ich selten erlebt.
    Bevor ich mich weiter mit denen herumärgere bezahle ich lieber bei T-Com ein paar Euro mehr. Bin nur nicht sicher ob ich ein Sonderkündigungsrecht habe!

  5. Ursula
    11. Januar 2012, 15:17 | #5

    Seit voriger Woche kann ich nicht mehr angerufen werden und auch nicht mehr anrufen. Trotz Rufzeichen.
    Bitte darum, dass das überprüft und abgestellt wird. Zahle schließlich auch dafür.
    Kundennummer: xxx (A.d.R.: Kundennummer entfernt)

  6. Ursula Adrian
    7. März 2012, 08:03 | #6

    Seit letzen Freitag funktioniert unser Telefonanschluss nicht. Wir haben bei der Störungsstelle angerufen uns es wurde uns versprochen in 48 Std. sei alles wieder ok. Nichts passiert. Wenn wir jetzt da anrufen, werden wir noch nicht einmal mehr mit einem Mitarbeiter verbunden. Es wird nur gesagt, dass es keine neuen Informationen gibt. Das ist mehr als ärgerlich und ich überlege, ob ich so schnell wie möglich den Anbieter wechseln werde!!!!!!!!!!

  7. Bluebella
    16. Mai 2012, 21:07 | #7

    Hallo Dominik,
    das ist ja prima mit der kostenlosen Hotline. Heute war bei uns nach einem Gewitter auch nur das Telefone ausgefallen – Internet ging. So habe ich im Internet nach der Arcor-Vodafone Hotline gesucht. Die kostenlose Nummer auf Deiner Seite klappte gut. Habe angerufen – Band läuft – musste Kundennummer oder Festnetz-Nummer eintippen und nach ca. 3 Minuten kam ein Mitarbeiter von Vodafone ans Telefon und war sehr nett – hat die Leitungen geprüft und eine „Port-Star“ o.ä. durchgeführt – nach ca. 20 Minuten könnte das Telefon wieder gehen. Schauen wir mal. Wir hatten heute hier ein dolles Gewitter, vlt. ist da etwas gestört. Auf jeden Fall – prima Idee – die kostenlose Hotline hier einzustellen. Danke! PS.: Mein Mann und mein ältester Sohn sind ebenfalls Elektrotechniker :)
    Schönen Feiertag!

  8. Dominik
    17. Mai 2012, 16:08 | #8

    Hallo bluebella,

    schön dass ich dir helfen konnte.
    Wünsch dir auch noch einen entspannten Feiertag, hoffentlich wieder mit Telefonanschluss. :-)

  9. Klaus Szymanski
    6. August 2012, 12:46 | #9

    wir hören den anrufenden Teilnehmer, aber sie hören uns nicht. Was ist da los? Kabel habe ich schon gezogen und gesteckt

  10. Klaus Szymanski
    6. August 2012, 12:48 | #10

    wenn ich die kostenlose Nummer anrufe kann ich das Band hören das Band versteht aber meine Stimme nicht. Mit Handy habe ich schon 10 € verbraten von wegen kostenlos

  11. Wolfgang Hönle
    3. November 2012, 11:58 | #11

    Der heutige Ausfall am 3.11.2012 in Essen, Chemniitz, Karlsruhe und im Großraum 7xxx zeigt, dass Vodafone nicht in der Lage ist, Störungen zeitnah bekannt zu geben, geschweige denn eine Hotline zu betreiben, die in der Lage ist, bei einer Störung eine Meldung abzusetzen.
    Daraus geht , wie oben beschrieben, eine Überheblichkkeit hervor, die an Frechheit grenzt.
    An einem Arbeitstag würden damit dann viele Stunden an Zeit verbraten, abgesehn von der Hilflosigkeit im Falle eines Anrufes bei der Feuerwehr oder Polizei!

  12. Wolfgang Hönle
    3. November 2012, 11:59 | #12

    Der heutige Ausfall am 3.11.2012 in Essen, Chemniitz, Karlsruhe und im Großraum 7xxx zeigt, dass Vodafone nicht in der Lage ist, Störungen zeitnah bekannt zu geben, geschweige denn eine Hotline zu betreiben, die in der Lage ist, bei einer Störung eine Meldung abzusetzen.
    Daraus geht , wie oben beschrieben, eine Überheblichkkeit hervor, die an Frechheit grenzt.
    An einem Arbeitstag würden damit dann viele Stunden an Zeit verbraten, abgesehen von der Hilflosigkeit im Falle eines Anrufes bei der Feuerwehr oder Polizei!

  13. Markus Roth
    3. November 2012, 12:34 | #13

    kann dem herrn höhle nur zustimmen. auch im saarland aktuell probleme mit der telefonie, internet funzt, und wenn man einen an der hotline erreichen möchte, dann gute nacht. hatte nach über 30 minuten in der leitung der servicenummer 0800 172 12 12 (über handy) dann entnervt aufgegeben. von vodafone hört man ja öfter solche geschichten mangelnden kundenservices. hoffe, es tut sich was. gruß, markus

  14. Henkes,Peter
    3. November 2012, 12:53 | #14

    seit heute morgen keine Verbindung.StörungsstelleNr.ist tot.3min. Stecker ziehen klappt auch nicht.Da bleibt nur auf bessere Zeiten hoffen oder wechseln.Peter

  15. Prümmer, Rolf
    6. November 2012, 12:13 | #15

    Ich habe dasselbe Problem. Ich kann nicht telefonieren und kann auch nicht angerufen werden. Internet funktioniert. Stecker ziehen und etwas abwarten hilft nur insofern, daß der FREI -TON
    jetzt sofort zur Verfügung steht (was vorher ca. 10 sec. dauerte), aber ich immer noch nicht anrufen kann bzw. nicht anrufbar bin. Jetzt habe ich auch schon viel mit Handy verbraucht. Muss ich den Anbieter wechseln?

  16. Ludwig Bredl
    21. Dezember 2012, 11:25 | #16

    Sehr geehrte Damen und Herre,
    ich bin bei Ihnen Kunde unter der Nr. [entfernt].
    Seit gestern können wir unser Festnetztelefon mit der Rufnummer [entfernt]
    nicht mehr nutzen, da ständig das Belegsinal tönt.
    Bitte setzen Sie sich mit uns unter der Nr. [entfernt] zwecks Abhilfe in Verbindung.
    Vielen Dank
    Ludwig Bredl

  17. 23. Dezember 2012, 12:39 | #17

    Hallo Herr Bredl,

    ich habe eben Ihre persönlichen Daten aus dem Kommentar entfernt.
    Wie schon im Blogeintrag erwähnt habe ich nichts mit Vodafone zu tun.

  18. Martin P
    26. Juni 2013, 07:56 | #18

    Solingen
    Und schon wieder….seit dem Gewitter letzten Donnerstag kein Internet & kein Telefon. Laut Hotline ist ein Erdschluß im Kabel gemessen worden. Der Telekomiker, der uns wenige Tage später aufsuchte ließ ebenfalls eine Messung durchführen, hier soll alles in Ordnung gewesen sein. Sein Test ergab: Keine Verbindung vom Verteiler bis zu uns. Anscheinend liegt der Fehler also auf dem Weg vom Verteiler bis zu uns am Kabel. Wie aber ist erklärbar, dass andere Häuser ebenfalls davon betroffen sind, die NICHT am gleichen Kabel (vom Verteiler ausgehend) hängen? Seltsam…sehr seltsam!

  19. 16. Juli 2013, 11:02 | #19

    Nach Wochen des Wartens auf den Vodafone „Service(?)“ / Arcor „Kundendienst(?)“…….

    Gerade schreibt Vodafone mir

    „Ihre Homepage ist wieder uneingeschränkt aufrufbar“

    Probiert es mal selbst:
    home.arcor.de/j.smolka/

    Da geht nichts, absolut gar nichts…
    Es kommt weiterhin nur die altbekannte Meldung „INTERNAL SERVER ERROR“.

    Toll, was die Vodafone/Arcor Techniker so leisten.
    :(

  20. friedbert grun
    13. August 2013, 14:07 | #20

    Ich habe seid dem 3.8.13 keine Festnetzverbindung mehr.Die Kundendienstmittarbeiter erzählen jeden Tag neue Geschichten und entschuldigen sich noch dafür. Großraumstörung Blitzeinschlag und Datenprüfng und innerhalb von 24 Stunden ist der Fall erledigt nur sind jetzt schon viele 24 Stunden ins Land gegangen. Aber der Gipfel ist eigentlich das ich am 12.8.13 Urlaub machen mußte weil ein Außendienstmittarbeiter meinen Anschluß überprüfen wollt.Leider kam er nicht und hat auch nicht angerufen warum.Heut ist der13.8.13 und ich bin gespannt wie lang mich Vodafon noch verarscht.Bei dieser Arbeitsweise hätte mein Betrieb längst entlassen.Mit freundlichen Grüßen Friedbert Grun

  21. Friedbertgrun
    13. August 2013, 14:15 | #21

    Ich habe seid 3 August eine Festnetzstörung,die Kundendienstmittarbeiter entschuldigen ständig und erzähle jeder was anderes meistens der Fehler wird innerhalb von 24 Stunden behoben.Leider sind schon viele 24 Stunden ins Land gegangen.Am 12.8.13 sollte ein Ausendienstmittarbeiter meine Leitung prüfen.Ich mache Urlaub wer nicht kommt und nicht mal anruft ist der Ausendienstmittarbeiter.Bei so einer einstellung wie Vodafon wäre ich in meiner Firma längst entlassen worden. Ich fühle mich als Kunde 3 Klasse bei Vodafone.Es kann doch in der heutigen zeit nicht so schwer sei einen Telefonanschluß wieder herzustellen.Oder für Vodafone doch? Ich kann nur jedem raten den Anbieter zu wechseln

  22. Wilfried Huppertz
    20. Oktober 2013, 01:46 | #22

    Seit drei Tagen habe ich kein Festnetz mehr, mein Nachbar ebenfalls !!!!
    Frage mich wo wir leben ?? im Mittelalter ???

  23. Momo
    22. November 2013, 09:13 | #23

    Hallo
    also ih kann wirklich nur positives berichten. die mitarbeiter waren immer nett und sehr bemüht bei mir. auch als ein freund von mir eine störung hatte wurde der fehler innerhalb kürzester zeit beseitigt.und das schäfste war die haben sogar danach angerufen und gefragt ob jetzt alle wieder geht.ja der telefoncomputer ist ein wenig schwerhörig:O)) da krieg ich auch shconmal die kise und wünsch mir die guten alten zeiten zurück wo mann sofort einen menschen in der leitung hatte.heute mus ich auch mal wieder ne störung melden mal sehen wie es diesmal klappt

  24. 18. Februar 2014, 19:39 | #24

    Störungsmeldung Telefon : Meldungen per Anrufe bei Vodafone.
    28.1.14 1. Meldung , Antwort! wird weitergeleitet an Techniker.
    29.1.14 Meldung, Antwort! Techniker meldet sich.
    30.1.14 Meldung, Antwort !Störung behoben. Falsch !
    3.2.14 Meldung! Techniker Telecom prüft. Ev. Easy-Box defekt.
    4.2.14 Meldung.!Easy-Box instaliert. Störung nicht behoben.
    5.2.14 Meldung. Vodavontechniker sind an der Sache dran.
    7.2.14 Meldung. Telecomtechniker prüftvor Ort. Stellt Fehler fest.
    10.2.14 Meldung, Leitung auf Handy umgeleitet, Handy hat gleiche Störung
    10.2.14 Meldung, Umleitung wurde wieder zurückgenommen
    11.2.14 Meldung, Störfälle an Techniker weiter geleitet.
    11.2.14 Meldung, Vodafonetechniker vor Ort prüft,2Telefongesprächsabbrüche.
    13.2.14 Meldung, Mitarbeiterin tröstet und erteilt eine Gutschrift von 13,68 €
    13.2.14 Meldung,am Abend,bitte Techniker anrufen, Ergebnis Vertröstung.
    17.2.14 Meldung, Auskunft Vodafonetechniker melden sich. Keine Meldung erfolgt.
    18.2.14 Meldung,Störungsfall besprochen, Ergebnis, es wird an die Techniker weitergeleitet
    20 Tage Telefonstörungen ( Gesprächsabbrüche) und kein Ergebnis. made in germany???
    Alle Mitarbeiter waren nett, aber dass hilft Niemanden.
    Kundenbetreuung Note 6

  25. 20. Februar 2014, 11:56 | #25

    19.2.14 21. Tag nach Störungsmeldung und die Vertröstungen gehen weiter
    20.2.14 22. Tag nach Störungsmeldung. Meldung geht weiter an die Techniker.

    @manfred garczarek

  26. 4. März 2014, 09:47 | #26

    4.3. Telefonstörung immer noch nicht behoben

  27. Ziehfreund
    2. Juni 2014, 13:28 | #27

    31.5.14 Meldung Störung, mit Hinweis auf Dringlichkeit, wg. angeschlossenem Hausnotruf,
    Meldung, Antwort wird weitergeleitet an Techniker
    01.06.14 Techniker meldet sich.
    02.06.14 Telefonat mit Mitarbeiter Herr Kunz und nochmals darauf hingewiesen, dass
    Dringlichkeit der Telefonstörung besteht, da Telefonteilnehmer 84 Jahre ist
    und auf den Johanniter Hausnotruf angewiesen, der ja leider seit Freitag abends
    nicht zu benutzen ist. Meine Frage an Mitarbeiter Kunz ob Zeitfenster einzugrenzen
    ist- Antwort Störung ist aufgenommen und an Telekom weitergeleitet, kann noch bis
    zu 48 Stunden dauern. Meine Frage an H. K. wer übernimmt die Verantwortung, sollte
    in dieser Zeit ein Notfall bestehen – Antwort was hätten Sie vor 20 Jahren gemacht,
    wo es Telefonzellen gab – toll von solchen unqualifizierten und unfreundlichen Mitarbeiter

  28. Ziehfreund
    2. Juni 2014, 13:35 | #28

    31.5.14 Meldung Störung, mit Hinweis auf Dringlichkeit, wg. angeschlossenem Hausnotruf,
    Meldung, Antwort, wird weitergeleitet an Techniker
    01.06.14 Meldung Antwort, Techniker meldet sich.
    02.06.14 Keine Rückmeldung erfolgt,
    02.06. 14 Anruf bei Serviceabteilung Herrn Kunz wurde nochmals darauf hingewiesen, dass
    Dringlichkeit der Telefonstörung besteht, da Telefonteilnehmer 84 Jahre ist
    und auf den Johanniter Hausnotruf angewiesen, der ja leider seit Freitag abends
    nicht zu benutzen ist. Meine Frage an Mitarbeiter Kunz ob Zeitfenster einzugrenzen
    ist- Antwort Störung ist aufgenommen und an Telekom weitergeleitet, kann noch bis
    zu 48 Stunden dauern. Meine Frage an H. K. wer übernimmt die Verantwortung, sollte
    in dieser Zeit ein Notfall bestehen – Antwort was hätten Sie vor 20 Jahren gemacht,
    wo es Telefonzellen gab auf meinen Hinweis, dass wir im Zeitalter der Technik nicht
    über Telefonzellen sprechen, wurde aufgelegt! – Toll

  29. Christian Scholz
    18. Juni 2014, 11:34 | #29

    Arcor / Vodafone ist das Letzte…ich habe am 02. Mai, die 25000 Flatrate geschaltet bekommen…tatsächlich kamen 600-800KB/s an…Hotline: tut uns leid, die Telecom arbeitet am Netzausbau…dann wird alles besser…wann wußten sie nicht…Vertraglich zugesagt waren mindestens 16000KB/s…daraufhin nochmal die Hotline und dann ne Kündigung…diese wurde von Vodafone auch akzeptiert, nur leider habe ich kein Feedback darüber erhalten um mich nach einem neuen Anbieter umzuschauen…per Zufall (Telefonie ist ausgefallen) nochmals die Hotline…tat ihnen wieder ganz dolle leid und sie wüßten von diesem Problem…dann so als Abschluß meine Frage: ach ja, ist meine Kündigung angekommen…die Antwort Jaaaa, sie werden zum 20.06. abgeschaltet…diese Info habe ich am 18.06. erhalten…da ja andere Anbieter auch eine Bürokratie haben, dauert es wohl ca.14 Tage, bis ich bei der Tcom freigeschaltet werde…heißt 2 Wochen kein Inet und kein Telefon…echt nen Ranzschuppen…lieber gleich nen paar Euro mehr ausgeben.

  1. Bisher keine Trackbacks