Home > Linux >

Linux: Swap Auslagerungs Datei erstellen

Ich hatte heute das „Problem“ auf einer Festplatte keine Swappartitions zu haben und zugleich keinen freien Speicherplatz für eine neue Partition.

Ansich kein Problem da unter Linux prinzipiell jede Partition eine Datei sein kann.

Eine solche Swap Partition aus einer Datei erstellt man wie folgt:

Erstellen der Swap-Datei in /home:

cd /home
dd if=/dev/zero of=swap bs=1024k count=1024

dd legt nun eine 1024 MB große Datei an.

Erstellen der Swap Partition:

mkswap swap

Aktivieren der Swap Partition:

swapon swap

Nach einem reboot muss der Befehl „swapon“ wiederholt werden oder in ein Script bzw. einen Cronjob eingebunden werden. (z.B.: @reboot /sbin/swapon /home/swap )

KategorienLinux
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks