Home > Games >

Vorsicht bei g2play.net

Mitte des Jahres habe ich mir Battlefield – Bad Company 2 bei www.g2play.net gekauft. Der Shop schien mir ziemlich seriöse zu sein, auch wenn er weit weit weg im Ausland beheimatet ist.

Letzte Woche kam jedoch das böse Erwachen, als ich nach einer Vista Neuinstallation folgenden Bildschirm zu sehen bekam:

Aus Sicherheitsgründen wurde der Registrierungscode für dein Spiel deaktiviert. Bitte wende dich an den EA-Kundendient, den du auf unserer Webseite unter „Support“ findest, um dieses Problem zu beheben.

Der Kundendienst teilte mir mit das g2play.net kein offizieller EA Reseller ist und alle dort gekauften EA Spiele illegale Kopien sind, da der Vertrieb nur EA Resellern gestattet ist.

Bei mir fiel dies erst 4 Monate nach dem Kauf auf, denn der hier zu sehende Fehler bzw. das Codecheck Tool im Hintergrund, wurde von EA erst vor Kurzem eingebaut, sodass vielen Käufern dieser Fehler erst nach der nächsten Windows Installation auffallen dürfte.

g2play.net war nicht bereit mir mein Geld zurück zu zahlen sondern schrieb nur die Punkte auf mein Konto gut, sodass ich ein anderes Spiel kaufen kann. Naja immerhin…

Am unseriösesten finde ich dass dort im Webshop sogar jetzt noch Battlefield zu kaufen gibt. Schade.

KategorienGames
  1. chris
    28. Juni 2011, 16:20 | #1

    Bei mir das selbe musste mein system neu aufsetzen und schwupp mein bfbc2 account weg.
    das nach über einem jahr auf einmal, super.

    das kann doch nicht sein.

    ea muss doch in der lage sein zu filtern an wem sie ihr zeug verkaufen, mal ganz davon abgesehen das die ihr geld ja bekommen haben.(wird ja auch nicht zu wenig gewesen sein wenn sie esverkauft haben)

    wer es dann für wie viel weiter verkauft kann denen doch schnuppe sein.

  1. Bisher keine Trackbacks