Home > Debian >

Debian Squeeze xen-create-image xt-install-image failed with exit code 32512

Unter Debian Lenny und Etch habe ich immer mit folgender Zeile neue Xen vServer angelegt:

xen-create-image --hostname=hostname --size=25Gb --swap=1024Mb --ip=xxx \
--netmask=255.255.252.0 --gateway=xxx --force --lvm=vservers --memory=2048Mb \
--arch=i386 --kernel=/boot/vmlinuz-2.6.26-2-xen-686 --debootstrap --dist=lenny \
--mirror=http://ftp2.de.debian.org/debian/ --passwd

Jetzt auf Debian Squeeze hatte ich diese an den Stellen kernel und dist auf das neue OS angepasst und danach einen mysteriösen und nicht viel sagenden Fehler erhalten:

Running command 'xt-install-image --hostname=xxx --location=/tmp/4VW_EKEee1 --dist=squeeze --install-method=debootstrap --mirror=http://ftp2.de.debian.org/debian/ --cache=yes --cachedir=/var/cache/apt/archives/ --arch=i386 --debootstrap-cmd=--dist=squeeze 2>&1' failed with exit code 32512.
Aborting

Wenn man genau hinschaut wird man den Fehler beim Scriptaufruf sehen:

--debootstrap-cmd=--dist=squeeze

Der Schalter --debootstrap kann beim xen-create-image Aufruf nicht mehr auf die gleich Weiße verwendet werden und verursacht den Fehler im aufruf von xt-install-image

Entweder man entfernt --debootstrap beim Aufruf und aktiviert in
/etc/xen-tools/xen-tools.conf die Zeile

install-method = debootstrap

oder man passt den Scriptaufruf für einen Squeeze vServer entsprechend an:

xen-create-image --hostname=hostname --size=25Gb --swap=1024Mb --ip=xxx \
--netmask=255.255.252.0 --gateway=xxx --force --lvm=vservers --memory=2048Mb \
--arch=i386 --kernel=/boot/vmlinuz-2.6.32-5-xen-686 --dist=squeeze \
--mirror=http://ftp2.de.debian.org/debian/ --passwd --install-method=debootstrap
KategorienDebian
  1. 13. April 2011, 21:04 | #1

    Herzlichen Dank.
    Hat mir den Abend gerettet. :)

  2. DonCool
    6. Mai 2011, 11:34 | #2

    Merci vielmals….da hätte ich mir bestimmt einen Wolf gesucht :-)

  3. manu
    29. Februar 2012, 17:26 | #3

    I don’t understand German but I understood that I was getting the error because I was using „–debootstrap“ instead of „–install-method=debootstrap“.

    Danke

  4. 9. März 2012, 16:38 | #4

    Vielen Dank!
    So konnte ich erstaunlich schnell Weezy auf einem Host mit Squeeze installieren.

  1. Bisher keine Trackbacks