Easybox 602 ohne DSL als WLAN Router nutzen

Da ich vor einiger Zeit in eine Räumlichkeit mit vorhandenem Kabelanschluss umgezogen bin und ich mit dem vom Provider mitgelieferten D-LINK DIR-600 sehr unzufrieden bin (WLAN Empfang bereits 2 Zimmer entfernt sehr schlecht) wollte ich euch heute Abend meine alte Easybox 602 reaktivieren und diese als „WLAN Hotspot“ verwenden.

Die nötigen Schritte sind weder dokumentiert noch zu erraten, von daher war ich froh folgenden Forumspost gefunden zu haben. Es funktioniert wunderbar und der WLAN Empfang ist nun wieder brauchbar :-)

Zitat aus dem Chip.de Forum:

0. IHR MÜSST EIN TELEFON HABEN, UM DEN ROUTER ZUM VDSL-MODUS ÜBERREDEN ZU KÖNNEN! Anders geht es nicht!!!

1. Erstmal einen Reset der Easy Box 602 durchühren (mit einem spitzen Gegenstand den Rest-Knopf auf der Rückseite drücken).
2. Nach dem Neustart ein Telefon anschließen und Hörer abnehmen. Es kommt „Bitte schließen Sie Ihr DSL Kabel an“
3. Nun folgende Tastenkombination am Telefon eingeben: *8375* (mit Sternchen) eingeben. Die Box bootet neu im „VDSL-Modus“ [GANZ WICHTIG!!!]
4. Netzwerkkabel vom Kabelmodem an LAN-Anschluss 1, Netzwerkkabel vom PC an einen anderen freien LAN-Anschluss
5. Im Browser am PC 192.168.2.1 eingeben – Startbildschirm von der EasyBox erscheint. In die Checkbox „root“ als Benutzername „123456“ als Passwort eingeben
6. Erst „Benutzerdefinierten Modus“, dann „Offenen Modus“ wählen und auf „weiter“
7. Im folgenden Menü auf „Daten“ und „WAN“ gehen. Dort bei WAN 1 Eintragen:

Protokoll: „Routing“
IP-Adresse etc. auf 0.0.0.0. lassen
DHCP Client: checkbox anklicken
802.1Q (1p/VLAN ID) Tagging auf 0

Übernehmen.
8. Nun Kabelmodem und Easybox vom Netz trennen und neustarten.

[Hinweis: Diese Optionen seht ihr nur, wenn ihr den VDSL-Modus erfolgreich aktiviert, und damit das interne Modem deaktiviert habt! Dies könnt ihr auch im Browser überprüfen… unter http://192.168.2.1/vdsl_enable.stm . Es ist dann ein Häkchen bei der Aktivierung des LAN-Ports 1 als Modemanschluss zu sehen – dieses Häkchen könnt ihr aber nicht im Browser setzen, sondern nur per Telefon, wie oben beschrieben, aktivieren.]

KategorienDies & Das
  1. Drupera
    3. Dezember 2012, 00:04 | #1

    Super Anleitung! Besten Dank! Ich benutze den EasyBox als „WLAN Router“ in Verbindung mit Cisco Kabel-Modem von UnityMedia.

  2. Reza
    9. Januar 2013, 22:38 | #2

    Perfekte Anleitung. Habe die Easybox602 damit an dem Cisco Router von Unitymedia als WLAN Router zum laufen gebracht. Diese Nachricht wurde nach dem beschreibenen Anweisung geschreiben. Klasse.

  3. Mark
    29. August 2013, 13:51 | #3

    Top! Herzlichen Dank für die super Anleitung.

  4. Yannik
    5. Oktober 2013, 11:17 | #4

    Bei mir klappt das booten durch das telefon in den VDSL modus nich was kann ich da falsch machen und was sollte ich beachten ?

  5. stefan
    26. Dezember 2013, 10:00 | #5

    Super! Hat auf Anhieb geklappt. Danke!

  6. EXELBONSAI
    28. Januar 2015, 20:08 | #6

    Hallo

    Perfekte Anleitung
    Habe diese Anleitung für andere Zwecke missbraucht.
    Hatte die Easybox für alles benutzt (Internet und Telefonie+Fax ) wegen bedarf von 5Ghz W-LAN habe ich mir ein Modemrouter bestellt mit der Absicht die EasyBox als Telefonzentrale weiter zu benutzen. Aber beide Modem´s angeschlossen haben sich irgendwie gestört. Dank der Anleitung habe ich eine NIRGENDS dokumentierte Möglichkeit gefunden, das Modem der Easybox abzustellen.

    DANKE

    Gruß von der Spree
    EXELBONSAI

  7. OBISking
    10. Juni 2015, 18:09 | #7

    vielen Dank für die Anleitung!!!

    kleine Anmerkung:

    der link zur überprüfung ob der LAN1 Port als Uplink für das externe Modem fungiert müsste so heissen

    http://192.168.2.1/vdsl_enable.stm

  8. Mathias
    12. Mai 2016, 08:35 | #8

    Super Anleitung!
    Aber funktioniert das Ganze auch mit der EasyBox 803?

  9. 12. Mai 2016, 09:35 | #9

    @Mathias
    Das weiß ich leider nicht. Hatte nur das Modell 602 in Betrieb. Vom Gefühl her würde ich sagen nein…Und wenn es funktioniert dann anders.

  10. Patrick
    11. Dezember 2016, 14:41 | #10

    Super Sache.
    Klappt auch mit einem Kabel Modem von Motorola.
    DANKE!!!!

  11. Arndt
    4. April 2018, 14:08 | #11

    Klappt nicht. Denke es ist ein IF Konflikt. Der Speedport von der Telecom vergibt keine IP an die Easy Box, beide haben nach wie vor die 192.168.2.1
    Habe keine Möglichkeit gefunden die Easy Box so einzustellen, dass Sie eine IP von Speedport W 921V erhällt (dort ist der DHCP aktiviert

  12. Arndt
    4. April 2018, 14:16 | #12

    Klappt nicht. Denke es ist ein IP Konflikt. Der Speedport von der Telecom vergibt keine IP an die Easy Box, beide haben nach wie vor die 192.168.2.1
    Habe keine Möglichkeit gefunden die Easy Box so einzustellen, dass Sie eine IP von Speedport W 921V erhällt (dort ist der DHCP aktiviert)

  1. Bisher keine Trackbacks